Heimat schützen - Traditionen bewahren

Wir sind

seit über 20 Jahren eine aktive Gemeinschaft, eine „Bürgerinitiative für Weckhoven“, 

den Neusser Stadtteil, in dem wir leben.

Parteipolitisch absolut neutral, aber nicht unpolitisch,

unabhängig und nur dem Gemeinwohl verpflichtet.

 

 

Wir wollen

gemeinsam mit allen anderen stadtteilbezogenen Vereinen

 Integration, Gemeinschaftssinn und ein gutes Zusammenleben fördern.

 

 

Wir öffnen

die Bühne für eine vielfältige Stadtteilkultur.

Die Ortsgeschichte machen wir erlebbar und geben sie an künftige Generationen weiter.

Die Reste der Kyburg als unser historisches Erbe „Erprath“ finden unseren besonderen Schutz.

Unseren Stadtteil informieren wir 4 x jährlich mit einem attraktivem Magazin,

das an alle Haushalte verteilt wird und für alle Themen in Weckhoven offen steht.

Viel gelobt sind unsere Weihnachtsbeleuchtung und der Weihnachtsmarkt.

Im Frühjahr und Sommer starten wir attraktive Beiträge zur Ortsgestaltung. 

Wir erkunden und schützen unsere Natur und halten unseren Stadtteil sauber.

 

 

Wir lieben, was wir tun

und verbringen gerne einen Teil unserer Freizeit im Heimatverein.

Unsere jüngste Initiative ist „Famillich & Kenger“. 

Mit unseren vielfältigen Arbeitsgruppen tragen wir zu einem lebendigen Stadtteil bei.

Aktuelles


Weckhovener Gespräche

Herzliche Einladung an alle interessierten Bürger zu den folgenden Weckhovener Gesprächen:

 

11. Juli 2019, 20.00 Uhr Davids im Engels, Am Lindenplatz 34, Witzeabend, Moderator Norbert Broich

 

12. September 2019, 20.00 Uhr "Zur Alten Post", Hoistener Str. 13, Demonstration sozialer Netzwerke, Moderator ist Andreas Sieben

 

21. November 2019, 20.00 Uhr Davids im Engels, Am Lindenplatz 34,Pflege von Hund und Katze, Moderatorin ist Irmgard Lampert